Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Zipang

Wie jeden Sonntag kommt auch heute wieder ein neues Kapitel von Zipang.

Im Kapitel kostet die Straßenbahn 7 Sen, also 0,07 Yen. Ebenfalls haben wir vor einiger Zeit (in Kapitel 134) erfahren, dass ein japanischer Marineleutnant damals monatlich 94,15 Yen Sold bekam, was nach Adam Riese für 1345 Fahrten mit der Straßenbahn gereicht hätte. Heute kostet die Straßenbahn in Tokio 170 Yen und ein frischgebackener Marineleutnant fängt bei ca. 252.000 Yen monatlich an, wofür er 1482 Mal Straßenbahn fahren könnte.

Was fangen wir damit an? War der ÖPNV damals im Verhältnis etwas teurer war als heute? Ist ein heutiger Marineleutnant exakt 10,2 Prozent reicher als ein damaliger? Sind die Japaner insgesamt heute kaum wohlhabender als damals?

Damals gab es viele Straßenbahnlinien, heute nur noch eine einzige und dafür S- und U-Bahnen und einen viel größeren Tarifdschungel. Vielleicht musste der Leutnant damals gar nichts zahlen, wenn er in Uniform einstieg, und vielleicht kriegt er heute vom Dienstherrn ein Ticket gestellt. Und wird der Nahverkehr subventioniert und der Fahrpreis müsste eigentlich viel höher sein, um die Kosten zu decken, ist Straßenbahnfahren also im Vergleich zu den sonstigen Lebenshaltungskosten teuer oder billig?

Wie viel von den oben genannten Soldbeträgen nimmt der Staat über Steuern und Abgaben gleich wieder weg? Welche Ansprüche (z. B. Rente, in der Kaserne wohnen) erwirbt der Leutnant noch und wie bewertet man diese? In Tokio ist Wohnen recht teuer. Was ist mit Soldzuschlägen? Wie gut verdiente damals ein Leutnant im Vergleich mit anderen Möglichkeiten des Brötchenerwerbs? Wie heute? Wie verlässlich sind Zahlen, die man in irgendeinem obskuren Manga und auf irgendeiner obskuren Internetseite liest?

Worauf ich hinauswill: Es ist schwer, aus Zahlen sinnvolle Schlüsse zu ziehen, sogar wenn man ein bisschen rechnet und Nachkommastellen vorzeigen kann. Meistens bleiben mehr Fragen offen als beantwortet werden, also Vorsicht, wenn jemand mit so was ankommt. Und damit wünsche ich allen, die diesen langen Text durchgelesen haben:

Viel Spaß beim Lesen!

Manga Download:

Zipang

Chaptertitel Downloads
172. Eine Gegenüberstellung PC KINDLE

Verfasse einen Kommentar:


Name:

E-Mail:




Um deinen Avatar zu ändern, melde dich bitte mit der hier angegeben Mailadresse unter Gravatar.com an und lade dort deinen Avatar hoch.

Kommentar:


Kommentare: 1

Shi

7. Oktober 2018 13:54

“Tarifdschungel„ ah eine Suica Karte kaufen und man muss nicht mehr denken und kommt sogar günstiger weg als wenn man sich jedes mal ein Ticket kauft.

Projektstatus
Space Battleship Yamato 2202
Episode: 19
Warten auf neue Folgen
Bokura wa Minna Kawaisou
Episode: 7
Type
Strawberry Panic!
Episode: 5
QC
Partner